Slide ERSTE HILFE HIER IN DER FAHRSCHULE Slide FÜR EUCH DA SEIT 2015 Slide 4X IN DER WOCHE THEORIE UNTERRICHT

Case Die theoretische Ausbildung

Die “Theoretische Ausbildung” zum Erwerb der einzelnen Fahrerlaubnisklassen besteht aus einem allgemeinen Grundunterricht, sowie einem klassenspezifischen Unterricht. Die Anzahl der Unterrichte ist immer als Doppelstunde angegeben (Dauer: 90 Minuten).

Bei Erweiterung einer Fahrerlaubnis verringert sich der Grundunterricht auf 6 Unterrichte.

Dabei soll der Theorieunterricht eine Ergänzung zum Erlernen der Fragebögen darstellen, offene Fragen klären, Prinzipien erläutern und Inhalte exemplarisch vertiefen.

Den Umfang der jeweiligen Ausbildung könnt Ihr der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

Die “Theoretische Ausbildung” zum Erwerb der einzelnen Fahrerlaubnisklassen besteht aus einem allgemeinen Grundunterricht, sowie einem klassenspezifischen Unterricht. Die Anzahl der Unterrichte ist immer als Doppelstunde angegeben (Dauer: 90 Minuten).

Bei Erweiterung einer Fahrerlaubnis verringert sich der Grundunterricht auf 6 Unterrichte.

Dabei soll der Theorieunterricht eine Ergänzung zum Erlernen der Fragebögen darstellen, offene Fragen klären, Prinzipien erläutern und Inhalte exemplarisch vertiefen.

Den Umfang der jeweiligen Ausbildung könnt Ihr der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

KlasseGrundunterrichtKlassenspezifischer UnterrichtGesamtzahl der Unterrichte
B12214
BE---
A12416
A212416
A112416
AM12214
Mofa6--

Die praktische Ausbildung

In der praktischen Ausbildung möchte ich Dich auf das komplexe System Straßenverkehr vorbereiten, so dass du in einer entspannten und angenehmen Lernatmosphäre den richtigen Umgang mit dem Kraftfahrzeug, sowie die Anwendung der Verkehrsregeln und das Verhalten im Straßenverkehr kennen lernst.

Dabei steht für mich nicht das „typische Auswendiglernen“ von Regeln und Situationen im Vordergrund, sondern Ziele wie partnerschaftlicher Umgang im Verkehr und den anderen Verkehrsteilnehmern, umweltbewusster Umgang mit dem Kraftfahrzeug, sichere Anwendung von Verkehrsregeln auch in schwierigen Situationen. Ich möchte erreichen, dass Du später selbstständig in der Verkehrswelt zurechtkommst.

Die praktische Ausbildung zum Erwerb einer Fahrerlaubnis richtet sich nach dem Curricularen Leitfaden, welcher die Ausbildung dabei in verschiedene Stufen aufgliedert. Diese kennen wir allgemein als sog. Übungsstunden und Sonderfahrten. Während die Anzahl der Übungsstunden nicht festgelegt ist und sich nach persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten richtet, sind hingegen die Sonderfahrten mit einer gesetzlichen Mindestanzahl von 12 (à 45 Minuten) vorgeschrieben.

Fahrzeugart: PKW und leichte LKW
Mindestalter: 18, beim Begleiteten Fahren ab 17
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: AM, L
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Biometrisches Passbild: Ja

Fahrzeugart: Pkw oder leichter Lkw und Anhänger
Mindestalter: 18, beim Begleiteten Fahren ab 17
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: keine
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Biometrisches Passbild: Ja

Fahrzeugart: Pkw oder leichter Lkw und Anhänger
Mindestalter: 18, beim Begleiteten Fahren 17
Vorbesitz erforderlich: Ja, Klasse B
Geltungsdauer: ohne Befristung

Fahrzeugart: Pkw und leichte Lkw
Mindestalter: 18, begleitetes Fahren 17,
Ausbildung zum Berufskraftfahrer (nachvorheriger erfolgreicher medizinisch-psychologischer Untersuchung) 17
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: AM, L
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Geltungsdauer: ohne Befristung

Fahrzeugart: Schwere Krafträder
Mindestalter: 24, 20 nach mind. zweijährigem Vorbesitz der
Klasse A2,
21 Jahre für dreirädrige Kraftfahrzeuge der Klasse A
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: A2, A1, AM
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Geltungsdauer: Ohne Befristung

Fahrzeugart: Mittelschwere Krafträder
Mindestalter: 18
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: A1, AM
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Geltungsdauer: Ohne Befristung

Fahrzeugart: Leichtkrafträder
Mindestalter: 16
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: AM
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Lebensrettende Sofortmaßnahme

Fahrzeugart: Leichtkrafträder
Mindestalter: 15
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: keine
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Geltungsdauer: ohne Befristung

Fahrzeugart: Leichtkrafträder
Mindestalter: 25
Vorbesitz erforderlich: Ja
Geltungsdauer: ohne Befristung, aber nur in Deutschland gültig

Fahrzeugart: Mofa
Mindestalter: 15
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: keine
Geltungsdauer: ohne Befristung

In der praktischen Ausbildung möchte ich Dich auf das komplexe System Straßenverkehr vorbereiten, so dass du in einer entspannten und angenehmen Lernatmosphäre den richtigen Umgang mit dem Kraftfahrzeug, sowie die Anwendung der Verkehrsregeln und das Verhalten im Straßenverkehr kennen lernst. Dabei steht für mich nicht das „typische Auswendiglernen“ von Regeln und Situationen im Vordergrund, sondern Ziele wie

partnerschaftlicher Umgang im Verkehr und den anderen Verkehrsteilnehmern, umweltbewusster Umgang mit dem Kraftfahrzeug, sichere Anwendung von Verkehrsregeln auch in schwierigen Situationen. Ich möchte erreichen, dass Du später selbstständig in der Verkehrswelt zurechtkommst. Die praktische Ausbildung zum Erwerb einer Fahrerlaubnis richtet sich nach dem Curricularen Leitfaden, welcher die Ausbildung

dabei in verschiedene Stufen aufgliedert.
Diese kennen wir allgemein als sog. Übungsstunden und Sonderfahrten. Während die Anzahl der Übungsstunden nicht festgelegt ist und sich nach persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten richtet, sind hingegen die Sonderfahrten mit einer gesetzlichen Mindestanzahl von 12 (à 45 Minuten) vorgeschrieben.

Edit
Fahrzeugart:PKW und leichte LKW
Mindestalter:18, beim Begleiteten Fahren ab 17
Vorbesitz erforderlich:Nein
Beinhaltet Klasse:AM, L
Sehvermögen:Sehtest
Erste Hilfe:Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Biometrisches Passbild:Ja
Edit
Fahrzeugart:Pkw oder leichter Lkw und Anhänger
Mindestalter:18, beim Begleiteten Fahren ab 17
Vorbesitz erforderlich:Nein
Beinhaltet Klasse: 
Sehvermögen:Sehtest
Erste Hilfe:Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Biometrisches Passbild:Ja
Edit
Fahrzeugart: Pkw oder leichter Lkw und Anhänger
Mindestalter: 18, beim Begleiteten Fahren 17
Vorbesitz erforderlich: Ja, Klasse B
Geltungsdauer: ohne Befristung
Edit
Fahrzeugart: Pkw und leichte Lkw
Mindestalter: 18, begleitetes Fahren 17,
Ausbildung zum Berufskraftfahrer (nachvorheriger erfolgreicher medizinisch-psychologischer Untersuchung) 17
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: AM, L
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Geltungsdauer: ohne Befristung
Edit
Fahrzeugart: Schwere Krafträder
Mindestalter: 24, 20 nach mind. zweijährigem Vorbesitz der
Klasse A2,
21 Jahre für dreirädrige Kraftfahrzeuge der Klasse A
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: A2, A1, AM
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Geltungsdauer: Ohne Befristung
Edit
Fahrzeugart: Mittelschwere Krafträder
Mindestalter: 18
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: A1, AM
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Geltungsdauer: Ohne Befristung
Edit
Fahrzeugart: Leichtkrafträder
Mindestalter: 16
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: AM
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Lebensrettende Sofortmaßnahme
Edit
Fahrzeugart: Leichtkrafträder
Mindestalter: 15
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: keine
Sehvermögen: Sehtest
Erste Hilfe: Erste Hilfe Kurs á 9 Unterrichtsstunden
Geltungsdauer: ohne Befristung
Edit
Fahrzeugart: Leichtkrafträder
Mindestalter: 25
Vorbesitz erforderlich: Ja
Geltungsdauer: ohne Befristung, aber nur in Deutschland gültig
Edit
Fahrzeugart: Mofa
Mindestalter: 15
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beinhaltet Klasse: keine
Geltungsdauer: ohne Befristung

Fullservice

Um Dich bestmöglich in meiner Fahrschule zu betreuen, biete ich Dir aus diesem Grunde eine Vielzahl an Annehmlichkeiten. Ich möchte Dir das Lernen so einfach und komfortabel wie möglich gestalten. An dieser Stelle möchte ich nur einige der Vorzüge nennen…

Case Fullservice

Um Dich bestmöglich in meiner Fahrschule zu betreuen, biete ich Dir aus diesem Grunde eine Vielzahl an Annehmlichkeiten. Ich möchte Dir das Lernen so einfach und komfortabel wie möglich gestalten. An dieser Stelle möchte ich nur einige der Vorzüge nennen…

Erste Hilfe Kurs

amtlich anerkannter Sehtest

Biometrische Passbilder

Antragsservice Behörden

Abholung zu den Fahrstunden

Gabelstaplerkurs

inklusive Fahrerausweis

Baumaschinenkurs

inklusive Fahrerausweis

Begleitung zu Prüfungen

inklusive "Warmfahren"

JETZT ZUR ANMELDUNG

© 2021 Fahrschule SO.